allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmebedingungen

  • Mit meiner Anmeldung bestätige ich, dass ich mit den hier genannten Bedingungen einverstanden bin.
  • Nach meiner Anmeldung bekomme ich eine Anmeldebestätigung und nehme damit verbindlich an der entsprechenden Veranstaltung teil.
  • Die Seminargebühr für den Tagesworkshop ist am Tag der Veranstaltung in bar zu bezahlen, oder wird vorab überwiesen.
  • Beim Wochenendseminar muss die Seminargebühr rechtzeitig, einige Wochen vor der Veranstaltung, bezahlt werden. Nähere Infos dazu in der Anmeldebestätigung.
  • Ich nehme zur Kenntnis, dass der abgeschlossene Gruppenselbsterfahrungsprozess vorsieht, die Veranstaltung bis zum Ende zu besuchen.
  • Familienstellen dient der Selbsterfahrung und ist kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.
  • Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigene Gefahr.
  • Informationen, die während des Workshop über andere TeilnehmerInnen bekannt werden, sind streng vertraulich zu behandeln.

Stornobedingungen

Die Stornierung einer Anmeldung bitte schriftlich unter:
familienstellen@belcl.at, oder telefonisch!

Einzelcoaching:
Einzeltermine können bis 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei storniert werden.
Innerhalb von 48 Stunden oder bei Nichterscheinen ohne Absage, verrechnen wir den kompletten Betrag.

Tagesworkshop:
Bis zu 7 Tage vor Beginn kann die Teilnahme am Tagesworkshop kostenfrei storniert werden. Bei Absage bis zu 2 Tage vor Beginn  verrechnen wir  50% Stornokosten.
Innerhalb von 48 Stunden oder bei Nichterscheinen, wird der gesamte Seminarbetrag verrechnet.
Wird ein Ersatzteilnehmer genannt, der stattdessen teilnimmt, fallen keine Stornokosten an!

Wochenendworkshop:
Mit der Einzahlung des Seminarpreises ist der Platz für die Teilnahme gesichert. Ab diesem Zeitpunkt buchen wir auch das Hotelzimmer.

Innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn ist eine Stornierung nach Abzug der jeweiligen Stornokosten des Seminarortes möglich.
Bei Stornierungen bis zu 14 Kalendertage vor Seminarbeginn wird zusätzlich eine Stornogebühr von 50,- € einbehalten. Danach ist die volle Seminargebühr zu bezahlen.

Absage durch die Veranstalter:
Die Veranstalter behalten sich vor, Termine aus triftigen Gründen abzusagen, woraus keinerlei Regressansprüche erwachsen. Bereits einbezahlte Beträge werden in diesem Fall selbstverständlich vollständig rückerstattet!