Unbewusstes bewußt machen

Bis wir uns das Unbewusste bewusst machen, wird es unser Leben lenken und wir werden es Schicksal nennen.“
So Carl Gustav Jung.

Seit wir das STEHBRETT im Einzelcoaching verwenden, erreichen wir hier ganz andere Dimensionen. Beim Stehbrett ist es für uns so als würde sich ein größeres Feld auftun wie bei einer Beratung im Sitzen am Tisch.

Immer wieder erleben wir in der Beratung, was alles möglich ist:

👍 allumfassender Überblick über das ganze System
👍 Blickrichtung, Perspektive einzelner Personen (wer schaut auf wen?)
👍 Systemlücken erkennen (Ausgeschlossene hereinholen)
👍 Rangordnung richtigstellen
👍Trotz „Holzfiguren“ Emotionen der einzelnen Personen fühlen
👍 Aussprechen was noch zu sagen ist

All das bringt nicht nur mehr Verständnis sondern auch enorme Erleichterung.