Archiv der Kategorie: Allgemein

Unbewusstes bewußt machen

Bis wir uns das Unbewusste bewusst machen, wird es unser Leben lenken und wir werden es Schicksal nennen.“
So Carl Gustav Jung.

Seit wir das STEHBRETT im Einzelcoaching verwenden, erreichen wir hier ganz andere Dimensionen. Beim Stehbrett ist es für uns so als würde sich ein größeres Feld auftun wie bei einer Beratung im Sitzen am Tisch.

Immer wieder erleben wir in der Beratung, was alles möglich ist:

👍 allumfassender Überblick über das ganze System
👍 Blickrichtung, Perspektive einzelner Personen (wer schaut auf wen?)
👍 Systemlücken erkennen (Ausgeschlossene hereinholen)
👍 Rangordnung richtigstellen
👍Trotz „Holzfiguren“ Emotionen der einzelnen Personen fühlen
👍 Aussprechen was noch zu sagen ist

All das bringt nicht nur mehr Verständnis sondern auch enorme Erleichterung.

Urteilsfreie Freundschaft ?

UrteilsfreiIn einer Freundschaft urteilsfrei bleiben – wie geht das?
Es ist gar nicht so einfach, NICHT über ein Verhalten eines anderen zu urteilen.

Abgrenzung ist da eine gute Lösung. Eine gewisse Gleichgültigkeit oder geringe Anteilnahme erleichtert das Neutralbleiben sehr. Doch um welchen Preis, wenn es eine Freundschaft betrifft?

Vielleicht greift bei einer Beurteilung ein Mechanismus, der Beziehungen überprüft. Das Urteil hat dann gar nichts mit der anderen Person zu tun, sondern es handelt sich um eine innere Überprüfung der eigenen Werte.
Das „Urteil“ lautet dann eigentlich nicht „du machst es falsch“, sondern „so passen wir nicht zusammen“.

Ist es möglich trotzdem „JA“ zu dieser Freundschaft zu sagen? Ich denke es kommt auf die Basis an und es ist möglich, wenn hinter der Verschiedenheit die LIEBE steht.

Ist es nicht doch gut zu urteilen, aber nicht zu richten?

Schutz auf Seelenebene

Ein gesundes Energiefeld schützt wie eine Jacke im Regen.

Hast du auch schon bemerkt, dass ein Paar gemeinsam eine andere Energie und Ausstrahlung hat, als jeder für sich?

Dieses eigene Energiefeld bekommt dieses Paar-System durch die Liebe die fließt, durch gemeinsames Tun und (Er-)Schaffen, durch die Kraft der Sexualität und Nähe, von anderen die wohlwollend auf das Paar schauen und all dem was das Paar in „sein Feld“ lässt.

Es bereichert jede Beziehung, wenn darauf geachtet wird dieses Energiefeld zu pflegen, das zu tun was gemeinsam stärkt und davor abzugrenzen was störend wirkt.

Beziehungspflege kann Freude machen und schützen.
Es gibt einige Übungen zur Stärkung der gemeinsame Aura. Auch jede Aufstellung verbindet das Paar mit einer eigenen Energie auf der Seelenebene.

  Paar im Regen Schutz

Freude am Leben

Freude am LebenSehr oft dürfen wir miterleben, wie sich seelische Blockaden lösen und nach und nach ein Gefühl für das Leben Platz bekommt.
Die pure Freude entstehet im Inneren, wenn wir erkennen um was es wirklich geht – nämlich das LEBEN zu leben und uns das zu schenken worüber die Seele lacht.
Schenke dir einen Augenblick und überlege worüber deine Seele lacht – ist es so einfach wie auf dem Bild?

Geburtstag – Nachlese

Torte mit KerzeWenn Klienten deinen Geburtstag ehren (),
wenn Blumen für den „Arbeits“-Raum geschenkt werden,
wenn ganz selbstverständlich etwas Leckers für Alle mitgebracht wird,
wenn am gemeinsamen Mittagstisch gegessen wird und dann alle mithelfen wieder Ordnung zu machen, dann ist das für mich wie in einer „FAMILIE“.

Das ist etwas nach dem wir uns in unserem Inneren sehen.
Wir holen hier für unsere Seele nach, was in der Realität oft nicht möglich ist.
Das ist etwas wofür unser Name steht:
spürbar gemachte “ I MY FAMILY „

Busserlstiege

20190307_153158Wer weiß was eine Busserlstiege ist?
Die Geschichte zur Doppelwendeltreppe in Graz hat eine entzückende Legende:
Die „Versöhnungsstiege“ besteht aus zwei gegenläufigen Treppen, die auf jedem Stockwerk kurz verschmelzen, sich trennen und wieder zusammenkommen.
So kann jeder seinen eigenen Weg gehen – beide führen ans gemeinsame Ziel. Dazwischen legt man (Busserl) Pausen zum Austausch ein.
Ist doch eine wunderbare Metapher um an Themen in einer Beziehung heranzugehen.

Freundschaft

FreundschaftEs gibt eine FREUNDSCHAFT abseits von Klischees:

  • Wo die Qualität vor Quantität zählt
  • Wo wir die Anwesenheit des Anderen als ein Geschenk annehmen
  • Wo wir ein Stück des Weges gemeinsam gehen
  • Wo wir ohne Sehnsucht auf Ewigkeit den Augenblick genießen
  • Wo wir den Anderen in seinem ganzen Wesen erkennen
  • Wo ohne Forderung, einfach durch den Fluss des Lebens, ein Geben und Nehmen entsteht

Das ist eine Freundschaft auf einer eigenen Frequenz als ob sich zwei Seelen, die sich schon lange kennen, eine Zeit der Nähe im Hier und Jetzt vergönnen – ein wahres Geschenk

Seelenfänger – virtuelle Welt

Virtuelle Welt zugeschnittenIst uns die Bindung an die virtuelle Welt genug?

Viele Menschen sind mit ihrem Smartphone verwachsen, es lenkt, fesselt, kontrolliert und manipuliert ihr Verhalten. Die digitale Bindung steuert unser Sozialverhalten. Mit dem Drang permanent das Handy bewegen zu müssen, sind wir real nicht verfügbar. Somit eine wunderbare Ablenkung sich mit sich selbst und seinem Gegenüber auseinanderzusetzen.

Kann uns die digitale Welt die Sehnsucht nach realer Begegnung nehmen?

Jemanden körperlich zu berühren und berührt zu werden, seine Nähe und Ausstrahlung zu spüren, ist Nahrung für unsere Seele. Ein Zudecken dieser Bedürfnisse macht uns auf Dauer krank.

Müssen wir die Nähe unseres Partners, Kinder die Aufmerksamkeit ihrer Eltern, wirklich mit einem Handy teilen?
Kann das Plan einer Seele sein?, oder schaffen wir hier ein Aufstellungspotential für zukünftige Generationen?

Selbstliebe zum Valentinstag

SELBST Liebe bedeutet auch für sich selbst zu sorgen:
Sorge für ein schönes DATE! Vielleicht auch mit dir selbst…Selbstliebe_thumb

  • Hast du dir schon einmal selbst einen Liebesbrief geschrieben?…
  • Wann hast du dir das letzte Mal Blumen geschenkt?
  • Warst du schon einmal mit deiner Seele gemeinsam im Gleichschritt spazieren?
  • Hast du schon einmal mit dir selbst getanzt?
  • Warst du schon einmal bei einem Candle Light Dinner mit dir selbst?

Es gibt noch sooo viele Möglichkeiten, wie du dir sagen kannst: „Ich liebe mich“
Was ist deine Sprache der Liebe mit dir selbst?
Wir wünschen einen schönen Valentinstag

Aufstellen im Energiefeld

Gestern haben wir bei unserem Workshop die wunderbare Kraft des Energiefeldes erlebt. Es ist ein Geschenk es so stark präsent zu spüren. Das Bild hat mich an diese Aufstellung erinnert – es war einfach unglaublich! Fast schon sichtbar für ALLE. In einer „Blase“ dieser Energie, zwischen höherer Kraft und Lebensaufgabe durfte Veränderung passieren … DANKE – Genau das ist es, was Aufstellungsarbeit so besonders und anderes macht.

Energiefeld Aufstellung