verheiratet mit der Mutter

mit der Mutter verheiratetDie zu enge Bindung zur Mutter.
Bist du frei für eine Beziehung oder mit der Mama verheiratet?
Nicht immer ist eine enge Beziehung zur Mutter eine gute Ausgangsposition für eine Partnerschaft.

Vor allem bei einer Mutter-Sohn Beziehung kann zu viele Bindung keinen Platz für eine Frau (die „richtige“ Frau) lassen. Wenn die Mutter keinen oder einen schwachen Partner hat, übernehmen oft die Söhne diesen Platz.
Sie sind dann sofort verfügbar, wenn die Mama was braucht.

Unter einer zu starken Mutter-Sohn Beziehung leiden auch die Schwiegertöchter – „sie sind meist die 2.Frau“ denn im Herzen gibt es eine 1. Frau – die MUTTER

Hat hier jemals eine Abnabelung stattgefunden?

Auch manche Töchter sind sehr stolz darauf, dass sie mit ihrer Mutter eine freundschaftliche Verbindung haben: „Meine Mama ist meine beste Freundin“
SUPER?
Systemisch läuten bei mir hier die Glocken! : „wo ist die MUTTER?“ – Freundinnen tragen die gleiche (UN) Verantwortung.

Es gibt einen energetischen Unterschied zwischen Herkunftsfamilie und Gegenwartsfamilie. Wenn jeder, im jeweiligen System, den richtigen Platz einnimmt, läuft das Leben besser und es fühlt sich plötzlich so richtig an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.