Archiv der Kategorie: Lebens & Sozialberatung

Entscheidung Familiengewissen und eigener Weg

Gewissen ertragen Gewissen 1 Gewissen ertragen

Der Zug aus dem System ist manchmal so groß, dass wir unsere eigene, persönliche Entwicklung hintenanstellen und manchmal auch dann keine Kapazität mehr dafür haben.

Dieses Thema beobachten wir gerade vermehrt. Hier ein Beispiel aus unserer Praxis:

Da ist eine sehr strebsame junge Frau die für ihren Weg „brennt“, alles in ihr strahlt, wenn sie davon erzählt. Alles fließt wie am Schnürchen, weil es IHR Weg ist… bis … ein Hilferuf aus der Familie kommt, dem sie sich verpflichtet fühlt. Systemisch gesehen wäre hier jemand anderes verantwortlich, aber wenn es keiner macht fühlt sie sich zum Tun gezwungen.

Wenn sie sich für etwas einsetzt, dann ordentlich und das kostet Zeit und Kraft die dann nicht mehr für den EIGENEN Weg vorhanden ist…

1.) Möglichkeit

Sie folgt dem Zug (den Ruf) aus dem System

Wobei hier ein „Übergriff“ in der systemischen Ordnung passieren würde und sie die Verantwortlichen aus der Pflicht nimmt, aber ihr Familiengewissen wäre beruhigt. Gleichzeitig würde ihr persönliches Gewissen (je nachdem wie groß es schon sein darf) anklopfen.

2.) Möglichkeit

Sie widersteht dem Familiären Gewissen, unterstützt ein wenig (ihren Teil) und steckt all ihre Kraft in den eigenen Weg

Noch eine Variante die wir sehen, wenn wir in der systemischen Ordnung auch tatsächlich Verantwortung tragen: es ist möglich das „kleine Glück“ mit der Erfüllung des eigenen Weges zu tauschen .

Um dann auch wirklich zufrieden damit zu sein, ist es hilfreich die Sehnsucht nach dem EIGENEN bewusst zu lassen (zu opfern) damit

ein heiles ganz normales Leben, zumindest für eine Zeit, genügt.

Wird dieser „Preis“ nicht bezahlt ist man Zerrissen und versucht in Beiden die Erfüllung zu finden. Man ist dann aber weder GANZ dort noch da.


Familienforschung

FamilienforschungFamilienforschung – STAMMBAUM

Ein besonderes und wertvolles Geschenk für dich selbst oder einen deiner Lieben ist eine grafische Aufzeichnung der Familie.

Es gibt wunderschöne Arten, wie man seine Familie in einem System darstellen kann: Bäume, Ornamente oder die Form eines Genogramms.

Die energetische Wirkung eines Genogramms wird oft unterschätzt.

Mit einem Genogramm bekommt nicht nur jeder seinen Platz in der Familie, sondern es kann auch eine tiefgreifende Aufarbeitung der eigenen Geschichte sein.

Paare können die Herkunft ihres Partners betrachten, seine Wurzeln achten und vielleicht so manches besser verstehen.

Kinder (vor allem bei getrennten Eltern) sehen beide Systeme – in ihnen sind BEIDE.

für Ältere ist es eine Art Biographie Arbeit

Demenz erkrankte finden Halt – sie sind auf einer ganz anderen Ebene mit ihrer Geschichte verbunden.

Wenn es dir gelingt, die systemische Reihenfolge zu beachten werden sich vielleicht auch ohne sonstiges Zutun die Ordnungen der Liebe entfalten.

Näheres zum Genogramm und der Arbeit damit findest du auch auf unserer Homepage

https://www.familienstellen.eu/genogramm/

Ein Genogramm kann eine Art FAMILIENAUFSTELLUNG am Papier sein. Eine Aufzeichnung die Ordnung schafft.

Auf das was vielleicht dann noch an Verstrickungen wirkt oder unklar ist, können wir gerne gemeinsam schauen: Genogramm Analyse, Familienaufstellung, systemische Beratung…

Aber mit einem Genogramm kannst du schon vieles selber tun

Lieber die KRANKHEIT oder ein Symptom als die GESUNDHEIT

Arznei

Aus unerfüllter Sehnsucht und zur Aufrechterhaltung des Systems nehmen manche lieber die KRANKHEIT oder ein Symptom als die GESUNDHEIT.

Gesundheit beginnt mit dem Nehmen der Eltern so wie sie sind und dem Nehmen des eigenen Lebens.️

Jeder hat von seinen Eltern etwas bekommen. Das Wichtigste war immer dabei – ❤️das Leben ❤️

Wenn es darum geht was sie uns sonst noch Geben konnten, ist es nicht immer einfach dieses zu nehmen, aber noch schwieriger ist es darauf zu verzichten was sie nicht geben haben.

Diese ungestillte Sehnsucht aufzugeben ist eine ENTSCHEIDUNG. Mit was wollen wir uns verbinden? – mit dem was möglich war, oder mit dem was wir vermissen.

Eine der Möglichkeiten entlässt alle Beteiligten in die Freiheit und erleichtert die Partnerschaft (der Partner dient nicht mehr als Ersatz)❤️.

Alzheimer

Die meisten Menschen erwarten eines Tages den Tod, aber wer hätte je erwartet, das SELBST zuvor zu verlieren…

Kann ein “Abschied vom Ich” für die Seele Heilung sein?

WAS SCHON WAR, IST NICHT VORBEI.

ES BLEIBT, WEIL ES GEWESEN,

WIRKT, OBWOHL ES WAR,

UND WIRD DURCHS NEUE MEHR

Bert Hellinger

Vergangenes Schlimmes ist oft gut zugedeckt, weil es vermutlich zu schlimm gewesen wäre sich daran zu erinnern, man musste ja irgendwie weiterleben… und weiteres Schlimmes fügte sich hinzu…

Unverarbeiteter emotionaler Stress, große Trauer, dramatische Ereignisse und schweres Schicksal können Mitauslöser einer Demenz Erkrankung sein.

Manchmal ist es nicht nur das Eigene das wirkt. Die Epigenetik zeigt uns, dass die Ursachen auch in früheren Generationen zu finden sein können.UNSERE ZELLEN können DEN SCHMERZ VERGANGENER GENERATIONEN SPEICHERN.

Ich bin in liebevoller Achtung für ALLE die diesen Weg gehen und wünsche viel Kraft auch für die Angehörigen

Man kann mit systemischer Arbeit wie z.B. einer Aufstellung auf das was so schlimm war genauer hinsehen, auch auf das was in den vorherigen Generationen war und noch wirkt. Vielleicht bevor das große Vergessen seine ganze Größe gewinnt. Auch für Angehörige ein guter Weg um besser zu verstehen…

Alzheimer

“Wahl”FAMILIE

Warum ist 💛FREUNDSCHAFT💛 so wichtig?
Ob Verbündeter, Seelenverwandter oder Vertrauter –
wahre Freunde braucht jeder Mensch um glücklich zu sein.
Nicht immer kann man trotz wahrhaften bemühen, die Harmonie in einem Familienverband herstellen.
Wenn es dort nicht möglich ist das zu bekommen, was wir für unser Menschsein brauchen, ist es für das Seelenheil ALLER gut,
wenn wir FRIEDEN machen können und uns den „Rest“ wo anderes holen:
„DANKE für alles was möglich war, den Rest mache ich selbst“
– ist ein wunderbarer Lösungssatz in Richtung Familie.
Gute Freunde sind die „Wahlfamilie“ im 21. Jahrhundert
Wir brauchen Menschen, die uns mögen und zur Seite stehen um glücklich zu sein 💛
Wir haben den Luxus, uns mit den Menschen zu umgeben und mit ihnen Zeit zu verbringen, die unser Leben bereichern.
Selbst, wenn wir ein liebevolles Familiensystem integriert sind,
EINEN GUTEN FREUND KANN NIEMAND ERSETZEN!
Seien wir dankbar und pflegen wir unsere Freundschaften 

Transformieren der ANGST

AUF EINEM SPRITUELLEN WEG ZU SEIN, HINDERT DICH NICHT DARAN,

ZEITEN DER DUNKELHEIT ZU ERLEBEN.

ABER ES LEHRT DICH, WIE DU DIE DUNKELHEIT ALS EIN WERKZEUG

ZUM WACHSEN NUTZEN KANNST. 

boy-1209131_1920

Eines der Werkzeuge ist die ANGST

Durch die Angst gehen

• Erkennen und Anerkennen, dass sie da ist

• sie bewusst fühlen – körperlich, psychisch, seelisch

• ihre gute Absicht (meist Schutz vor …) erkennen

• den wahren Kern, die Quelle ganz in der Tiefe entdecken

• den Ursprung alte Wunden (Trauma) verifizieren

• Heilung dorthin bringen wo sie entstanden ist

Am Ende bleibt oft ein DANKE, dass du da warst und ganz leise ist sie fort…

Wer wahrhaft durchgegangen ist wächst in seiner Entwicklung!

Er hat dann nicht nur eine Ressource für sich selbst gewonnen, sondern auch ein besonderes Verständnis für andere die (diese) Angst haben.

Die Herausforderung daran ist, dass man durchgehet und nicht hängen bleibt, dafür braucht man manchmal Unterstützung

Schau auf DICH!

Lösung

Wenn dich jemand schlecht behandelt: Denke immer daran, dass bei ihm was falsch läuft und nicht bei Dir.

„Normale“ Menschen versuchen andere nicht klein zu machen, um sich selbst größer zu fühlen.

Dein Anteil ist der, dass DU es dir gefallen lässt.

Es gibt immer eine Lösung es kann nur sein, dass du sie gerade nicht siehst.

Der systemische Zug aus der Zugehörigkeit und die Freiheit der eigenen Entwicklung

MUT für den eignen Weg  

Kind Wolf Fantasie 1

Wenn wir auf die Welt kommen sind wir fast nur Herz. Dann kommt die Zeit wo das Leben und die Realität uns auch noch anderes lehrt.

Um unser physisches und soziales Überleben zu sichern, lernen wir als Kinder uns so zu verhalten, dass unsere Zugehörigkeit gesichert ist.

Diese Prägung leitet uns durchs Leben und hindert uns manchmal uns nach dem Streben unserer Seele zu entfalten.

Obwohl wir als Erwachsene ein eigenes stabiles und flexibles Weltbild entwickeln, steuert uns manchmal noch immer dieser systemische Zug.

Wir treffen dann Entscheidungen, trennen uns von Menschen und Wünschen, obwohl unser Inneres ganz andere Pläne hat.

Der Gewinn ist die Zugehörigkeit – der Preis ist die Unterdrückung der eigenen Entfaltung.

Wir können als Erwachsene wieder lernen unserem Herz zu vertrauen und zwar in dem Wissen, dass wir es heute schützen können

und es aushalten können nicht von jedem im System geliebt zu werden.

Ein bisschen Mut braucht es dann und wann …

Über die Wichtigkeit eines guten Lebensbeginn – Herzlich Willkommen neues LEBEN

Einen guten Start für die Seele eines neuen Lebens ist, wenn es so begrüßt wird:

Vater mit Baby I love my Family Herzlich Willkommen neues LEBEN

Schön, dass du da bist

So wie du bist, bist du perfekt

Du bist wunderschön und einzigartig

Sanft und liebevoll und es sind nicht nur die Worte, sondern auch das Gefühl bei dieser Ersten Begegnung.

“ Ich begleite dich auf deinem Weg, Ich bin für dich da … “

Hier passiert die 1. Ressource die wir unser Leben lang zur Verfügung haben oder eben nicht.

Einiges was vielleicht fehlt, können wir nachholen – eine Aufstellung ist eine wunderbare Möglichkeit dafür

Ausstieg aus der KRISE

Krisenbewältigung

Angst, Verzweiflung, Ohnmacht, Trauer, Wut… sind manchmal gute Hilfefunktionen unserer Seele.

Sie sind auch oft der erste NOTFALL`saustieg aus schwierigen Lebenssituationen.

Doch darin stecken bleiben ist auf Dauer ungesund.

Es gibt immer einen WEG manchmal fehlt uns nur der Zugang dazu.

Wir unterstützen gerne diesen ganz individuellen Weg zu finden.

Wir sind für euch da!

Krisenbewältigung in jeder Lebenslage